Jede Zeile kommt von Herzen, Esther's Tourbericht ;-)

May 1, 2017

 

- Herzlichkeit und Vertrauen –

Sehr zeitig war ich am Gertrudissaal angekommen, da saß U. bereits mit Leika auf der Treppe und hat gewartet. Er begrüßte mich freudig und schenkte mir einen Blumenstrauß. Lächelnd habe ich ihn angenommen und fragte ihn, womit ich den verdient hätte. Seine Antwort hat mich sehr berührt! Er meinte, ich sei ein toller Mensch mit einem großen Herz; und lieber würde er mir Blumen kaufen, als sein Geld für Alkohol auszugeben. Mit dieser Antwort habe ich absolut nicht gerechnet.
Er erzählte mir sehr viel über sich und dass er auf der Suche nach einer neuen Wohnung sei. Ich versprach ihm, ihn bei der Suche so gut es geht zu unterstützen.

Als Vroni und der Rest der Bande kamen, haben wir mit vielen helfenden Händen schnell alles ausgepackt und aufgebaut, so dass wir pünktlich um 19 Uhr starten konnten.

Der Erbseneintopf mit Kartoffeln und Würstchen schmeckte wieder allen sehr gut, das wurde mehrfach gesagt.

Der Gebäckwagen leerte sich schnell, dennoch waren zum Schluss immer noch ein paar Leckereien übrig geblieben.

Es gab zum Kaffee auch wieder etwas zum Naschen, diesmal eine Plätzchenmischung. Die Freude war sehr groß. Beim Kaffeeausgeben bin ich dann mit H. ins Gespräch gekommen, der mir sehr viel über sich und seine Freizeit erzählte. Ich hörte ganz gespannt zu.

Als ich Pause gemacht habe und mich unterhielt, wurde mir von M. die Hilfe bei meinem Umzug angeboten. Ich versprach, mich auf jeden Fall zu melden.

Als letztes kam ein netter Herr (leider den Namen vergessen), der sich einen Kaffee holte und mir sagte, dass es ihm nicht so gut ginge. Er hat Angst, dass die Sucht nach Drogen wieder so groß wird. Er möchte eine Therapie machen, denn er braucht Hilfe. Er schafft das alleine nicht.
Ich habe versucht, ihm Mut zu machen, dass er das machen soll, denn es zeigt Stärke, diesen Schritt zu gehen. Ich bot ihm an, dass er gerne mit mir reden kann. Erst lehnte er dankend ab und dann meinte er, er würde doch gerne mit mir reden. Ich freue mich, dass er mir sein Vertrauen schenken möchte.

Die Tour war mal wieder ein voller Erfolg. Wieder wurden wir für die Arbeit geschätzt und gelobt.

Das Lächeln und jedes Gespräch zeigt, dass es wichtig ist, dass es Menschen wie uns gibt, die gerne helfen und sich Zeit nehmen, um diese Menschen so gut es geht zu unterstützen.

Das größte Geschenk bei jeder Tour ist das Vertrauen, was wir von diesen Leuten bekommen. Sie schätzen unseren Einsatz sehr. Das Ende vom Lied bei jede Tour ist etwas ganz Besonderes , da viele Menschen zusammen kommen und uns alle etwas verbindet.

Gegen 21.45 Uhr waren wir fast fertig mit Aufräumen, der Platz war wie leer gefegt und nach einem gelungenen Abend wurden die Sachen wieder ins Lager gebracht und ich bin glücklich und zufrieden nach Hause gegangen.

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge

November 6, 2019

November 6, 2019

November 6, 2019

November 6, 2019

November 6, 2019

November 6, 2019

November 6, 2019

Please reload

Archiv
Please reload